Die aus dem Orient stammende Knüpftechnik Makramee liegt zur Zeit wieder voll im Trend. Egal ob zur Herstellung von Ornamenten, Textilien oder Schmuck ist sie ein echter Hingucker.Wir zeigen euch wie ihr Makramee Untersetzer ganz einfach selbst machen könnt!

Was ihr dafür benötigt:

  • Makramee Garn
  • Schere
  • Nadel oder Nagel
  • Unterlage
Makramee

Anleitung:

5 Fäden mit 90 cm Länge und einen Faden mit 200 cm Länge zurechtschneiden.
4 Fäden mit 90 cm halbiert zurechtlegen und den 5. Faden darüberlegen.
Die die vier Fäden auf den darüber liegenden Faden knoten.
Langen Faden auf 90 bzw. 110 cm dazu knoten und den Faden, auf den die fünf Fäden darauf geknotet sind, zu einem Kreis zusammenbinden.
Mit dem Nagel auf der Unterlage befestigen und den langen Hauptfaden kreisend verknoten.
Fäden zurechtschneiden und Enden mit dem Kamm entflechten.
Zum Schluss noch in Form schneiden.

Makramee-Untersetzer