Geschichte

Vom Stoffgeschäft zum modernen Kaufhaus –
ein kurzer Überblick über eine lange Erfolgsgeschichte

26.9.1879

26.9.1879

Alfred Gerngross eröffnet am 26. September 1879 im 7. Wiener Gemeindebezirk, Ecke Kirchengasse/Mariahilfer Straße ein Stoffgeschäft. Die Familie Gerngross war aus der Gegend von Nürnberg nach Wien gezogen und Alfred Gerngross hatte bei Herzmansky (Gründungsjahr 1863) den Kaufmannsberuf erlernt.

1883

Das Unternehmen wird in eine Gesellschaft umgewandelt und entwickelt sich in den folgenden Jahren zum größten Kaufhaus der Monarchie.

1889

1889

Kaufhaus GERNGROSS, Ansicht Mariahilfer Straße/Kirchengasse.

1904

1904

Fassade GERNGROSS, Fertigstellung

Um 1910

Um 1910

Lichthalle im Modehaus GERNGROSS

1911

Umwandlung in eine AG, stetige Aufwärtsentwicklung, die durch den 1. Weltkrieg gestoppt wird.

Um 1930

Um 1930

Innenaufnahme linker Gang des Lichthofes, Parterre

1938

Nach dem „Anschluss“ wird das Kaufhaus arisiert, alle Mitglieder der Gerngross-Familie müssen fliehen.

1947

Paul Gerngross kann im Rahmen des Restituierungsverfahrens die Geschäftsführung wieder übernehmen.

1955

GERNGROSS erlebt eine zweite Hochblüte.

1957

1957

Die Familie Gerngross verkauft das Kaufhaus an die Firma Hertie, verschiedene Eigentümer folgen.

1979

1979

Bei Revitalisierungsarbeiten entsteht im Kaufhaus Mariahilfer Straße ein Brand, der das Haus fast völlig vernichtet. Wesentliche Teile der Bausubstanz müssen abgetragen werden und das Haus wird nach nur knapp 13 Monaten am 18. März 1980 wiedereröffnet.

1983

1983

Konsum Österreich kauft den Konzern und wandelt ihn in eine AG um.

1996

1996

Palmers, Wolford und Hans Schmid übernehmen die GERNGROSS-Gruppe.

1997

Am 27. Februar 1997 fand die Neueröffnung des GERNGROSS City Center`s nach einer Umbauphase von sechs Monaten statt. Ganz nach dem Motto „Alles unter einem Dach“ startete GERNGROSS in Form eines Shop-in-Shop-Konzeptes in eine neue Kaufhaus-Ära. Seitdem bietet das GERNGROSS City Center auf rund 30.000 m² Verkaufsfläche auf sieben Verkaufsebenen ein sortimentreiches Angebot mit über 40 starken Marken und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis für die ganze Familie.

2004

Am 1. Jänner 2004 übernahm der jetzige Eigentümer „DEKA Immobilien Investment GmbH“ GERNGROSS.

2010

2010

Im Herbst 2010 erfolgt die Neueröffnung nach völligem Umbau.

 
laufend

Historische GERNGROSS-Momente

2010 verwandelte sich GERNGROSS in nur neun Monaten bei laufendem Betrieb in das Architektur-Wahrzeichen der Mariahilfer Straße.

Weiterlesen